Seitenübersicht
Käfig

Der gezeigte Käfig, entspricht nicht den erforderlichen Maßen eines artgerechten Hamsterkäfigs. Im Zoofachhandel sind diverse Käfige mit einer Kunststoffbodenwanne und Gitteraufsätzen erhältlich. Aber Vorsicht, generell sind die Käfige im Zoohandel viel zu klein und dazu noch recht teuer.

Kunststoffbodenwanne:

ideal ist eine Kantenhöhe von 15 cm.

Vergitterung:

ideal sind waagrechte Streben, da Hamster gerne klettern. Der Abstand der Streben darf bei Mittelhamstern maximal nur 1 cm betragen, bei weiter auseinander liegenden Streben kommen die Tiere direkt mit den Augen in Verbindung mit der Strebe, wenn sie Nagen. Das kann Verletzungen des Auges zur Folge haben.

Bei Zwerghamstern ist der Abstand deutlich geringer (Roborowski 0,6 cm und Chinesen, Dshungaren 0,8 cm). Der Grund liegt darin, die Tiere nicht dazu zu animieren, den Kopf hindurch zu stecken. Die Vergitterung sollte nicht lackiert sein, da der Hamster die Farbe sonst abnagen würde --> schädlich!

Mehrere Ebenen:

sie erweitern die Grundfläche und vergrößern so die Lauffläche im Käfig. Allerdings dürfen sie nur 1/3 der Gesamtfläche bedecken, da sonst keine ausreichende Luftzirkulation mehr gewährleistet ist. Werden mehrere Ebenen übereinander angebracht, dann müssen sie sich überlappen, damit der Hamster - sollte er von ganz oben abstürzen - nicht nach ganz unten fallen kann, sondern auf der darunter gelegenen Ebene landet.

Türchen:

um den Zugriff auf das Käfiginnere zu erleichtern, z. B. zum Auswechseln des Futters und der Nestkontrolle, ist es notwendig, viele Türöffnungen zur Verfügung zu haben.

Käfiggröße:

ein Käfig sollte für Zwerghamster mind. 80/ für Mittelhamster 100 cm x 40 cm x 50 cm sein.

Die Regel lautet: je Größer desto besser!

 

Zu den ungeeigneten Käfigen zählen:

  • runde Käfigformen (können nicht hamstergerecht eingerichtet werden)
  • Baukastensysteme (sind schlecht zu reinigen, Bakterienbildung)
  • Tunnelbauten (ebenfalls schlecht zu reinigen, Bakterienbildung)
  • Habitrail-System (Plastikkäfig mit diversen Röhren, sieht aus wie eine Raumstation im All)